Listen to free Absurd — Werwolf

Format MP3
Bitrate 320Kbps
Duration 2:34
Size 6.18 MB

Lyric

Wenn der vollmond scheint, In finstrer nacht
Hor ich wie die walder klingen.
Wenn der tot, Uber den grabern wacht
Hцr ich die schon besingen!

Niemand weiЯ wer ich wirklich bin
Niemand halt das bose auf
Niemand weiЯ dass ich ein werwolf bin
Und das Grauen nimmt seinen Lauf!

Blut und tote ьber all dem land
Keine weiЯe macht kann mich bezwingen
Eine schwarze klauenpfote formt sich aus meiner hand
Ihr konnt meinem blutdurst nicht entrinnen!

Ich stille meine gier, Mit Menschenfleisch,
Mit Zyklon B, mit gift und nlut
Willst du mich, so komm in mein Reich
Deine eingeweide schmecken sicher gut!

Im wald hort niemand
Der Opfer Schrei
Wieder ist die grausge tat vollbracht
Des toten letzte Worte waren �gott steh mir bei�g
Und der Vollmond scheint in blutiger Nacht!

Other tracks